Highlights der musikalischen Entwicklung

 

 

 


       
ab 4. Lebensjahr  

1. Bühnenauftritt


 

       
ab 7. Lebensjahr  

Klavier- und Theorieausbildung


 

       
ab 10. Lebensjahr  

Gesangsunterricht


 

       
ab 12. Lebensjahr  

Solistin, Chorsolistin, Singegruppe


 

       
ab 16. Lebensjahr  

erfolgreiche Acts deutschlandweit


 




       
1993  

erste Singel - CD mit den Titeln:
"Drei Herzen im Spiel" &
"SOS - ein Herz in Flammen"
Erfolgreicher Einsatz im Hörfunk und TV


 




       
1994  

Sampler: "Hautnah"
Erfolgstitel "Sie weint um Dich"


 




       
1995  

CD: "Stop that girl",
Entstehung von "Solvig-dance-project"
( 2- 4 weiße und farbige Danceprofis )


 




       
1996  

CD: "She's on a trip"
zum Jugendmusical
"Werden Träume wahr!"


 




       
1997  

bundesweite Tournee,
Auslandsaufenthalte


 




       
1998  

Solvig Solo-CD: "Musicalhighlights von
A. Ll. Webber", Profilierung zur deutschen Popgruppe SOLVIG, CD in Arbeit


 




       
1999  

Fertigstellung der aktuellen CD: "Grenzenlos"


 




       
2000  

Musikalische Projekte

  • Arbeit an der neuen Single "You can believe"
  • Videoproduktion auf Rügen und in Italien
  • Uraufführung auf der größten internationalen wissenschaftlichen Konferenz der Expo in Hannover "The promise of the european way" am 4. Oktober 2000, sowie Einsatz auf der öffentlichen Großbildleinwand
  • CD "Schmetterlinge im Bauch" erschienen in allen Schlecker Filialen in D, A, CH. Auf dem Sampler ist neben Rosenstolz, Pe Werner u.a., der neue Song "Ich gehör zu Dir" von Solvig erschienen

Veranstaltungsorte

  • Schloss Cecilienhof, Potsdam
  • Casino Rangsdorf, Weihnachtsfest
  • Schultheiss Brauerei Berlin grosses Hoffest
  • Bad Sassendorf, Kurhausball
  • Löwenberg, Stadtfeier
  • Bad Saarow, Theater am See
  • Perleberg, Stadtfeier
  • Angermünde, Gewerbeparkfest
  • Stuttgart, Firmenfeier
  • Hamburg, Firmenjubiläum
  • Strausberg, Konzert am See, usw.

Messeauftritte 2000/ 2001

  • Popkomm Köln
  • IFA, Berlin z.B. BB-Radio
  • Show- und Eventmesse, Stuttgart
  • AAA, Hall of Fame, Berlin
  • ITB Berlin


 




       
2001  

Musikalische Projekte

  • Übernahme eines großen Musicalprojektes (Komposition)
    "The Globalisation Saga, Love or Destruction", Fertigstellung voraussichtlich Mai 2002
  • Arbeit an neuen eigenen Songs Songprojekt mit dem "Förderkreis für Künstlerische Jugendarbeit"
  • Kompositorische Mitarbeit und Labelveröffentlichung des Songs"Wir- Kinder" für die "Deutsche Kinderhilfe Direkt e.V.", Erscheinungsdatum Dezember 2001

Erfolgte Auftritte

  • Show im Europacenter, Kurfürstendamm
  • mehrfach Berliner Fernsehen, Spreekanal, FAB
  • 10 Jahre Television Berlin
  • HMI-Direktion Berlin
  • Bahntag 2001
  • Salzburg, Internationale Konferenz zur Globalisierung
  • oft Steigenberger Rheinsberg, Kleinzerlang
  • Stargast Stadtfeste in Freienwalde, Oranienburg usw

 

CD "You can believe"erschienen bei WOM Berlin

Und nun denken Sie an Albert Einstein,der einmal sagte; Ihm leuchteten in all den Jahren drei Ideale voran:
Liebe, Wahrheit und Schönheit 


 




       
2002  

ab Mai 2001 - Komposition des Musicals: The Globalization Saga:
"Balance or Destruction"

26.08. bis 04.09.2002:
Weltgipfel Rio + 10,
Johannesburg, Südafrika,
Musical- und Videopräsentation über das Auswärtige Amt im "Ubuntu Village"

31.08. Goetheinstitut, Johannesburg,
"You can believe"
als Eröffnungsfilm bei Preisverleihung:
"Future-Online Award" for
Sustainable Development
mit Prof. Dr. K. Töpfer und dem WDR


 




       
2003  

26.März: Abschluß bei "Fachtagung für Nachhaltigkeit" des Bundesinstituts für Berufsbildung in Osnabrück mit Videopräsentation "You can believe"

 

5. 6. 2003 Musikalischer Stargast, Eröffnungsfestakt der Ausstellung „Brennpunkt Natur“ von GTZ und „GEO“, Presse- und Informationsamt der Bundesregierung . Die Videos „Woman around the earth und „You can believe“ sind außerdem Bestandteil der öffentlichen Ausstellung bis 16.7. 2003

 

21.9. - Als musikalisches Highlight zur Eröffnung der internationalen Konferenz „Digital Earth“, Brno/Tschechien

 

16. -19.10.2003 Stargast beim Festakt der europäischen Konferenz „VIII. Kroatisches Forum“, Zagreb

 

25.10.2003 TRILOGIE AUS MUSIK, ZUKUNFT UND LEDER
Die Uraufführung der Musik- und Modeshow der beiden Berliner Enfant Terrible, der Sängerin SOLVIG und des Ledermodedesigners Daniel RODAN, fand bei der Langen Nacht des Shoppings um 20.30 Uhr, auf der FAB- Hauptbühne (Fernsehen aus Berlin) des Breidtscheidplatzes statt.


 




       
2004  

24. - 29.1. Teilnahme an der MIDEM, (Größte Internationale Musikmesse) in Cannes/Frankreich

März 2004 „Oh Mother Afrika“ (aus „The Globalisation Saga“ als Videopräsentation zum Event „Celebrate South Africa“ von der südafrikanischen Botschaft und der Galeria Kaufhof sowie bei den „International Nights“ in der Kulturbrauerei, Berlin

 

Außerordentliches „Projekt“

  • Abschluss des Studiums für Musik, „Hochschule der Künste“: Hauptfach Gesang
  • Abschluss Geschichte (Altertum), „Humbold-Universität zu Berlin“
  • Abschlussarbeit, „Der Einfluss der sängerischen Artikulation auf die Persönlichkeitsentwicklung“, Juli 2000

Weitere Daten unter News und Projekte.
Daten 2007


 





 

 
Deutsch
   
© Elfe-Music 2012, Webdesign by